Selbstbestimmt und unabhängig leben bis ins hohe Alter

So, 01.09.2019, 11:00 - 17:00 Uhr
iCalendar

Bedarfsmesse 2019 © Gemeinde NeuenkirchenDie Gemeinde Neuenkirchen ist eine familienfreundliche Kommune – vom Neugeborenen bis ins hohe Alter. Besonders für die ältere Generation gibt es immer wieder Angebote, die das selbstständige Leben im Alter erleichtern sollen. Da wäre zum einen die Mobilität: Der Bürgerbusverein – von der Gemeinde Neuenkirchen gefördert – verbindet die beiden Ortsteile Neuenkirchen und St. Arnold an fünf Tagen in der Woche. Auch die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bietet Gelegenheit, nach Rheine oder Steinfurt zu kommen, um dort dann mit der Bahn zu weiter entfernt liegenden Zielen zu kommen.

Wer nicht so gerne alleine unterwegs ist, für den bieten verschiedene Vereine immer wieder Ausflüge mit dem Fahrrad oder Bus an. Auch die Gemeinde lädt die Neuenkirchener 75plus einmal im Jahr zu einer Halbtagesfahrt ein. Bei einer gedeckten Kaffeetafel erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über den Zielort und kommen mit dem Bürgermeister und Pastor ins Gespräch.
Damit die „alten Knochen“ nicht einrosten, lädt Neuenkirchen zum Spazierengehen und Radfahren ein, besonders das Naherholungsgebiet Offlumer See bietet hier eine abwechslungsreiche Kulisse. Dort ist auch der erste generationsübergreifende Bewegungsparcours zu finden, um eine kleine Trimm-Dich-Einheit einzulegen. Weitere seniorengerechte Fitnessgeräte gibt es auch im Park am Feldhof hinter dem Seniorenheim Antoniusstift.
Wichtig für die Mobilität im Alter ist auch die Barrierefreiheit. So verfügt das Rathaus längst über barrierefreie Zugänge. Mit der Umgestaltung des Ortskerns wurden „Stolperfallen“ beseitigt und zur besseren Orientierung für Menschen mit Sehbehinderung Bodenleitsysteme eingebracht. Darüber hinaus werden von der Gemeinde immer wieder Gehwege ebenerdig angepasst.
Aber auch unsere Geschäftswelt hat sich auf das zunehmende Alter unserer Bürger eingestellt. Aus diesem Grund präsentieren sich zahlreiche Aussteller am Sonntag, 1. September 2019 auf dem Gelände der RSD Rehatechnik GmbH an der Dieselstraße 2. Sie zeigen innovative Produkte und Dienstleistungen, die Ihnen oder Ihren Angehörigen helfen, den Alltag selbstbestimmt, einfacher und barrierefreier zu gestalten.
Thematische Schwerpunkte der Aussteller sind: Rehabilitation, Barrierefreier Lebensraum, Freizeit, Kultur und Sport.

Rubrik
Ausstellungen, auch gewerblich
Selbsthilfegruppen / -angebote
Seniorenveranstaltungen

Veranstaltungsort
RSD Rehatechnik
Gelände und Halle an der
Dieselstraße 2
48485 Neuenkirchen
Veranstalter
Gemeinde Neuenkirchen
Hauptstr. 16
48485 Neuenkirchen
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:Eintritt frei
Bemerkung:Ein Imbiss wird vom Tanzkorps Rote Husaren bereitgestellt.
ÖPNV: Buslinie R80 - Haltestelle Salzbergener Straße
zurück