Touren

Tourenverlauf anzeigen Tourenverlauf anzeigen
Rubrik Wander-Touren
Kategorie Familie, Natur
Art der Tour Kurzwanderung
Länge 7,44 km
Dauer ca. 2 Stunden
Streckenverlauf Rathaus Neuenkirchen, Offlumer See, Rathaus Neuenkirchen
Schwierigkeit Schwierigkeitsgrad: mittel
Kontaktmöglichkeit Weitere Informationen beim Verkehrsverein Pro Neuenkirchen, Tel. 05973 5454.

Vom Rathaus startet die Route entlang der schräg gegenüberliegenden Bahnhofstraße hoch in Richtung Thieberg, vorbei am Bahnradweg und dem im Jahr 1892 aufgestellten Wegkreuz, bis zum Bergweg. Diesem Weg folgend kann man seinen Blick über die schöne, münsterländische Parklandschaft bis zum Horizont schweifen lassen, bis man zum Eilersweg gelangt, der in Richtung gegenüberliegender Bauernschaft Offlum überquert wird. Der Weg führt nun geradeaus entlang alter, schattenspendender Bäume bis hin zur ersten Möglichkeit links abzubiegen. Weiter geht es durch herrliche Kornfelder. Am Ende des Weges biegt man rechts ab bis man bei nächster Gelegenheit links einbiegt. Hier führt der Weg vorbei am Offlumer Rhin. Der Offlumer Rhin entspringt am Südhang des Thieberges und durchfließt die Bauernschaft zwischen Kiessandzug und Thieberg. Am Ende gabelt sich der Weg und man folgt der Straße Am Offlumer See nach rechts. Nun folgen Sie dem idyllischen Seeuferweg, vorbei an der über 200 Jahre alten Kopfbaumhecke, der ältesten Hecke Neuenkirchens. Während der Umrundung des Offlumer Sees weisen Hinweistafeln auf die Entstehung hin. Dem malerischen Seeuferweg folgend, führt der Weg vorbei am Campingplatz bis hin zu den markanten roten Trichtertürmen, die noch aus der Zeit des Kiessandabbaus stammen und heute als Aussichtsplattform dienen. Von hier aus folgt man dem Weg am Seecafé vorbei auf den Bahntrassenweg und gelangt zurück in die Ortsmitte Neuenkirchens.

Verpflegung: Restaurant am Campingplatz, Restaurant am Offlumer See, Cafés im Ort, Picknickmöglichkeiten an der Wegstrecke    

Offlumer See mit den Trichtertürmenzurück