Widmung von Straßen nach dem Straßen- und Wegegesetz NRW

hier: Frielingsweg

Gemäß § 6 Abs. 1 Straßen- und Wegegesetz des Landes Nordrhein-Westfalen vom 23.09.1995 (StrWG NRW – GV.NW 1995, S. 1028), zuletzt geändert durch Gesetz vom 26.03.2019 (GV.NW S. 193), wird der Frielingsweg in der Gemarkung Neuenkirchen, Flur 11, Flurstück 351 gem. beiliegendem Übersichtsplan als Gemeindestraße dem öffentlichen Verkehr gewidmet.

Meldung vom 13.11.2020
zurück