Westenergie verleiht Klimaschutzpreis in der Gemeinde Neuenkirchen

Gemeinsame Pressemitteilung

Der Klimaschutzpreis von Westenergie steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Natur- und Umweltschutzes. Es werden Initiativen, Vereine, Schulen und Einrichtungen gewürdigt, die in besonderem Maße die Umweltbedingungen in den Kommunen erhalten oder erhöhen, die Strom sparen, Luft- und Wasserqualität verbessern oder Lebensräume erhalten. Entsprechend vielfältig waren die Ideen für den Klimaschutzpreis, den Westenergie gemeinsam mit der Gemeinde Neuenkirchen an die diesjährigen Gewinnerin Andrea Grönefeld – für die Kindertagesstätte Abenteuerland – verliehen hat. Als Lohn dafür erhält Andrea Grönefeld ein Preisgeld von 1.000 Euro.

Meldung vom 03.12.2020Letzte Aktualisierung: 17.02.2021
zurück