Neuenkirchen gedenkt am Volkstrauertag den Opfern aus Krieg, Terror, Gewalt und Vertreibung

Keine Fahnenabordnungen, kein Musikzug, kein Gesang: Die Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages fand in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie im kleinen Kreis am Ehrenmal an der St.-Anna-Kirche statt.

Meldung vom 15.11.2020Letzte Aktualisierung: 23.11.2020
zurück