Hendel-Sammlung wird an der tschechischen Grenze ausgestellt

Die Kunstsammlung der Gemeinde Neuenkirchen des Malers Josef Hendel ist vier Wochen Bestandteil der Sonderausstellung „bauhaus – zeitgeschichten“ im Rosenthal-Theater in der oberfränkischen Stadt Selb an der tschechischen Grenze. Zur Vernissage am 27. September hat die für die der bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen verantwortliche Selb 2023 gGmbH auch Vertreter der Gemeinde Neuenkirchen nach Selb eingeladen. Die Kunsthistorikerin Dr. Ute Ewering aus Münster wird in die Ausstellung einführen.

Meldung vom 24.09.2019
zurück