Extrem niedrige Pegel im Kreis Steinfurt erlauben keine Wasserentnahmen

Pressemitteilung Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt. Im Kreis Steinfurt haben sich aufgrund der anhaltenden Trockenheit extrem niedrige Wasserstände in den Gewässern eingestellt. Aus diesem Grund fordert die Untere Wasserbehörde des Kreises Steinfurt Bürgerinnen und Bürger dazu auf, bis auf Weiteres Wasserentnahmen aus allen Gewässern, Flüssen, Bächen und Gräben zu unterlassen.

Meldung vom 13.08.2020Letzte Aktualisierung: 17.08.2020
zurück