Eichen am Schmittwilken Kamp angebohrt

Hoher Sachschaden / Zeugen gesucht

Unbekannte haben drei stolze Eichen auf einem Gemeindegrundstück im Baugebiet Schmittwilken Kamp im Wurzelansatz angebohrt und zum Teil mit einer noch unbekannten Flüssigkeit getränkt. Die Baumgruppe befindet sich auf dem künftigen Spielplatz der Neubausiedlung. Drei der sechs Eichen wurden nachweislich angebohrt, zwei weitere, abseits stehende Bäume wurden nicht beschädigt.

Meldung vom 07.08.2019Letzte Aktualisierung: 04.09.2019
zurück