Coronaschutzimpfung: Kreis Steinfurt startet am 26. November seine flächendeckenden und dezentralen Impfangebote

Kreisgebiet in drei Regionalbereiche unterteilt

Kreis Steinfurt. Am Freitag, 26. November, startet der Kreis Steinfurt seine flächendeckenden und dezentralen Impfangebote, die das Impfgeschehen im niedergelassenen ärztlichen Bereich ergänzen sollen. Die Bürgerinnen und Bürger haben dann die Möglichkeit, an über das gesamte Kreisgebiet verteilten regionalen Standorten eine Coronaschutzimpfung zu erhalten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Auffrischungsimpfungen – aber auch Erst- und Zweitimpfungen sind möglich.

Meldung vom 16.11.2021
zurück