Anwohner überreichen Unterschriften zur Geschwindigbeitsbegrenzung der Mesumer Straße

Rund 120 Unterschriften von Anwohner der Mesumer Straße haben jetzt Dorothee Schürmann, Julia Hüveler und Sabine Schürmann-Wagener an Bürgermeister Willi Brüning überreicht. Ziel der Aktion ist es, die Geschwindigkeit der Mesumer Straße vom Ortsausgang bis zum Übergang nach Catenhorn auf der gesamten Strecke auf mindestens 70 Stundenkilometer zu reduzieren.

Meldung vom 06.04.2021Letzte Aktualisierung: 01.04.2021
zurück