An Halloween nicht von Tür zu Tür gehen

In den vergangenen Jahren ist die Tradition, am 31. Oktober (Halloween) von Haus zu Haus zu gehen und Süßigkeiten zu sammeln, vor allem bei den Kindern immer beliebter geworden. „Doch in diesem Jahr sollte man aufgrund der aktuellen Corona-Lage auf diesen Brauch tunlichst verzichten“, rät Bürgermeister Franz Möllering.

Meldung vom 29.10.2020
zurück