534.000 Euro Förderung für Umgestaltung des Kirchringes

Die Gemeinde Neuenkirchen erhält aus dem Programm "Aktive Zentren" für die Umgestaltung des Kirchringes und des Umfeldes der St.-Anna-Kirche Fördermittel in Höhe von 534.000 Euro (60 Prozent der Gesamtsumme) aus dem Städtebauförderprogramm. Das teilte das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau- und Gleichstellung NRW am Dienstag mit.

Meldung vom 17.07.2019Letzte Aktualisierung: 10.09.2019
zurück