Steuern & Finanzen

Informationen zur Lebenslage

Grundsteuer
Gewerbesteuer
Hundesteuer
...

DetailinformationenzuklappenAbfallgebühren
Die aktuellen Abfallgebühren, weitere Informationen zur Müllentsorgung sowie den Abfallkalender finden Sie auch unter Abfallkalender und -infos.
DetailinformationenzuklappenGewerbesteuer
-Gewerbesteuer = 400 v.H -Grundsteuer A = 190 v.H -Grundsteuer B = 380 v.H Stand: 2019
DetailinformationenzuklappenGrundsteuer
Die Grundsteuer ist unterteilt in die Grundsteuer A für Grundstücke der Land- und Forstwirtschaft und die Grundsteuer B für Gebäude und bebaute oder bebaubare Grundstücke. In Neuenkirchen betragen die Hebesätze: -Grundsteuer A: 190 v.H. -Grundsteuer B: 380 v.H.
DetailinformationenzuklappenHundesteuer
Die Hundesteuer wird ab dem Monat berechnet, in dem der Hund aufgenommen wurde, bis zum Ende des Monats, in dem der Hund eingeschläfert worden/verstorben/entlaufen ist. Die jährliche Steuer beträgt für: -1 Hund 45,00 € -2 Hunde (je Hund) 54,60 € -3 Hunde (je Hund) 64,80 € -gefährliche Hunde (je Hund) 180,00 €
DetailinformationenzuklappenAn-, Abmeldung eines Hundes
Die Anmeldung eines Hundes sollte sofort nach Anschaffung des Hundes erfolgen, da ab dem Monat der Anschaffung auch die Hundesteuer fällig wird. Die Haltung eines großen Hundes ist außerdem bei der Ordnungsbehörde anzuzeigen. Die steuerliche Anmeldung allein genügt nicht. Die Abmeldung muss innerhalb von vier Wochen vorgenommen werden. Eine rückwirkende Abmeldung ist nur dann für max. 6 Monate möglich, wenn entsprechende Nachweise - wie z. B. eine tierärztliche Bescheinigung - vorgelegt...
zurück