An-, Abmeldung eines Hundes

Ansprechpartner/in
Frau J. KochStandort anzeigen
Rathaus, Zimmer 3.04
Hauptstraße 16
48485 Neuenkirchen
Telefon: 05973 926-230
Telefax: 05973 926-80
E-Mail:
Frau B. BrüningStandort anzeigen
Rathaus, Zimmer 3.04
Hauptstraße 16
48485 Neuenkirchen
Telefon: 05973 926-210
Telefax: 05973 926-80
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Die Anmeldung eines Hundes sollte sofort nach Anschaffung des Hundes erfolgen, da ab dem Monat der Anschaffung auch die Hundesteuer fällig wird.

Die Haltung eines großen Hundes ist außerdem bei der Ordnungsbehörde anzuzeigen. Die steuerliche Anmeldung allein genügt nicht.

Die Abmeldung muss innerhalb von vier Wochen vorgenommen werden. Eine rückwirkende Abmeldung ist nur dann für max. 6 Monate möglich, wenn entsprechende Nachweise - wie z. B. eine tierärztliche Bescheinigung - vorgelegt werden.

Welche Gebühren fallen an?
  • 1 Hund 45,00 €
  • 2 Hunde (je Hund) 54,60 €
  • 3 Hunde (je Hund) 64,80 €
  • gefährliche Hunde (je Hund) 180,00 €
  • Es kann Steuerbefreiung beantragt werden, wenn der Hund aufgrund bestimmter Behinderungen des Halters ausschließlich zum Schutz oder zur Hilfe dieser Person dient.
  • Steuerermäßigung ist ebenfalls möglich, wenn der Hund ausschließlich für einen Zweck außerhalb des persönlichen Vergnügens gehalten wird, z.B. als Melde-, Sanitäts- oder Schutzhund.

Hinweis

Bei der Abmeldung des Hundes muss die Hundesteuermarke zurückgegeben werden.

zurück